Welcome! Willkommen! Benvenuto a Tutti!

Von 15. bis 22. Oktober drehte sich im Landkreis Ebersberg wieder alles um Jazz. Das kleine, aber feine Jazzfestival, das 2015 zum ersten Mal stattfand, ging in eine neue Auflage und holte in diesem Jahr internationale Gastmusiker wie Jacob Collier, Al Foster und Roberta Gambarini auf die Bühne. Das Festival wendete sich nicht nur an Jazzfans, aktive Musiker aus dem Landkreis und Filmfreunde. Es sprach alle Musikliebhaber an, die sich bei Konzerten, Jam-Sessions und Workshops und von der Spielfreude der Musiker anstecken lassen wollten.
Am 10. November kam in BR-Klassik die Aufzeichnung des vom Bayrischen Rundfunk live-mitgeschnittenen Konzerts während unseres EBE-JAZZ 17-Festivals: Das Vincent Eberle Quintett, Gewinner des Jazzpreises der LAG 2016, am 19.10. im Alten Speicher. Ein wirklich erfrischend-tolles Konzert! Und ab 44:30’ spricht der Moderator Ulrich Habersetzer über das internationale Jazzfestival EBE-JAZZ.

Videos

‚Ich will Musik, bei der ich eine Gänsehaut habe. Musik, die mein Herz und meine Seele berührt.‘
Quincy Delight Jones jr., US-amerikanischer Musikproduzent, Komponist, Jazztrompeter, Arrangeur und Bandleader

Liebe Freunde der Jazzmusik, liebe Gäste

Jazzmusik hat im Landkreis Ebersberg Tradition – bereits vor 20 Jahren fanden hier Jazz-Festivals statt. Und dennoch wurde vor zwei Jahren der Jazz für die Region wiederentdeckt und mit einem neuen Konzept den Musikliebhabern in unserer Kreisstadt und der Nachbarstadt Grafing zu Gehör gebracht.

Nach einer fulminanten Premiere in 2015 finden biennal auch heuer wieder die Jazzdays statt, und die Zuhörer können in Ebersberg und Grafing gleichermaßen die verschiedenen Konzerte und Veranstaltungen besuchen. Das Programm ist wieder facettenreich: beginnend mit einem Auftritt des Landesjugendjazzorchesters über eine Jazz-Messe bis hin zu Workshops wird die ganze Vielfalt des Jazz präsentiert, und es kommt sicher jeder Musikliebhaber auf seine Kosten. Ich bin überzeugt, jeder Besucher wird ganz im Sinne von Quincy Jones sein ganz persönliches Gänsehauterlebnis haben. Jazz ist nicht nur Musik, Jazz ist fast schon Lebensart und Leidenschaft und trifft den Zuhörer bis ins Innerste. Sehr gerne habe ich erneut die Schirmherrschaft übernommen.

Die Musikszene im Landkreis ist vielfältig und bunt, und die verschiedensten Ensembles treten auch immer wieder über die Landkreisgrenzen hinaus als Botschafter unserer Region auf. Mit EBE-JAZZ 17 setzen wir einen weiteren Höhepunkt im kulturellen Jahreskalender des Landkreises. Ich gratuliere dem Organisationsteam zum Erfolg aus 2015 und bedanke mich für die Initiative, das Wagnis und das Engagement, diese Konzertreihe zu wiederholen. Auch allen Sponsoren gilt mein Dankeschön, dass sie EBE-JAZZ 17 mitermöglichen!
Den Künstlerinnen und Künstlern wünsche ich volle Konzertsäle und ein begeistertes Publikum. Den Zuhörern wünsche ich viel Spaß, Leidenschaft und beste Unterhaltung!

Robert Niedergesäß
Landrat, Schirmherr EBE-JAZZ 17